Startseite HomeÜber uns ProfilProjekteBranchenKontakt
Aktivitäten und Projekte


2015: Verschiedene Projekte

Voula Doulgeri lädt ein zur Eröffnung ihrer Ausstellung "Auf der anderen Seite" am 13.11. um 19;00 Uhr
bei "Alles wird schön" , Friedrich-Naumann-Str.27 in Hamburg - Harburg. Dauer der Ausstellung: bis zum 20.12.2015.

Sabine Schnell zeigt noch bis Ende Dezember ihre Ausstellung "Fremder Hafen Harburg" in der Kulturwerkstatt Harburg.

Anke de Vries stellt das Ergebnis des Projekts "Nicht vom Brot allein..." im November im Christian Jensen Kolleg in Breklum aus.

Kobalt lud am 21. Juli zur Vernissage der Ausstellung "Identities - dazwischen der Ozean" ein. In wesentlich erweiterter Form
wurde die Ausstellung September/Oktober 2014 im Hauptgebäude der Technischen Universität Hamburg - Harburg gezeigt.
Die sehr gut besuchte Vernissage fand am 26. September 2014 statt.
Juli 2014: "Identities - dazwischen der Ozean" in der Galerie "Kunststätte beim Michel".
Wesentlich erweiterte Ausstellung im September/Oktober 2014 in der Technischen Universität Hamburg-Harburg.

September/Oktober 2012: "Europäische Passagen II": Ausstellung auf dem Museumsschiff "Cap San Diego"
in Hamburg gemeinsam mit IPAC (Griechenland)

2010: Ele Grimm, Volkmar Hoffmann und Anke de Vries erarbeiten die Performance "ALLES IN ORDNUNG".
Die Generalprobe findet am 11. November 2010 in der Figuren - Theaterwerkstatt Ambrella statt.
Zum bisher letzten Mal wurde die Performance in Zusammenhang mit dem Projekt "Europäische Passagen II"
am 30. September 2012 gezeigt.

August 2010: Die Frauenmusikgruppe „femmes run“ um Ele Grimm tritt beim 1. Harburger Kunst- und
Kultursommer auf. Am 14. 08. 2010 zeigt sie eine Open-Air-Performance mit Inszenierungen in der
Fußgängerzone von Harburg. (Foto von Evelyn Hamann, Hamburger Abendblatt)

Juli 2010: "Europäische Passagen I" gemeinsam mit IPAC (Griechenland)


2001 - 2007: Verschiedene Projekte mit russischen KünstlerInnen

2007: "Augenblicke" im Solowets - Archipel

2004: "vice versa" in Hamburg

2002: Domestizierte Natur" in St. Petersburg

2002: Deutsch-russisches Kunstprojekt in Kenozero

2001: "Anna Selbdritt" in St. Petersburg

2001 "Conversation in speechless place" in Archangelsk.

Stand: 10. November 2015



Kobalt - Kunst - International e. V.