Startseite HomeÜber uns ProfilProjekteBranchenKontakt
Sabine Schnell Fremder Hafen Harburg - Alte Harburger Brücke

Alte Harburger Brücke


Sabine Schnell Fremder Hafen Harburg - "Goebbelsbrücke"

"Goebbels"-Brücke


Sabine Schnell Fremder Hafen Harburg - Alte Harburger Brücke

Kulturkran


Sabine Schnell Fremder Hafen Harburg - Transit

Transit


Sabine Schnell Fremder Hafen Harburg - TUHH

TUHH


Sabine Schnell Fremder Hafen Harburg - Phoenix-Center

Phoenix-Center


SABINE SCHNELL
MALERIN und GRAFIKERIN



1970 geboren in Hamburg

1992 – 1995 Studium Kunstschule
Wandsbek Berufsfachschule für
Gebrauchsgrafik

1995 – 2005 Grafikerin in einer
Werbeagentur

seit 2005 freiberuflich als Grafikerin
und Malerin

grafische Betreung zahlreicher Kulturpojekte

Mitglied im Verein Kobalt Kunst
International e.V.
verschiedene Einzel- und
Gruppenausstellungen

Die letzte Ausstellung 2015 „Fremder
Hafen Harburg“, zeigte eine
ungewöhnliche Kombination von Malerei
und digitaler Photographie. Die in Heimfeld lebende und im Hafen Harburg arbeitende Grafikerin kombiniert architektonische Perspektiven z.B. des Kulturkrans oder
der Klappbrücke mit aus der Photografie
mit zugleich malerischen Strukturen,
schafft damit neue Spannungsfelder, die
wiederum digital zusammengeführt und
nach fertigem Druck mit Kreiden vollendet werden. Klingt kompliziert, ist aber vor
allem ungewohnt – wenngleich im
Gesamtbild alles andere als unverständlich. Fremd sind nicht nur die
Perspektiven der jeweiligen Hafenelemente, sondern auch die
Zusammenführung analoger wie digitaler
Strukturen, die sich im Gesamtbild aber
neu erfinden und ergänzen. „Fremder Hafen“ bezieht sich aber auch inhaltlich
auf die im steten Wandel begriffenen
Strukturen des Harburger Hafens: einst als reiner Industriehafen geprägt, wandelt er
sich zunehmend zu einem Ort des
Arbeitens,Erlebens und Wohnens. Entsprechend mischen sich symbolhaft
Hafenelemente aus einstiger und heutiger Arbeit und Architektur.


Zurück

<< MITGLIEDER-ÜBERSICHT <<




Kobalt - Kunst - International e. V.